Zum Hauptinhalt springen

Gebet

"Vertrauen ist der Anfang von allem…" Mit diesem Slogan hat vor einigen Jahren eine führende deutsche Bank um neue Kunden geworben. Im Blick auf Gemeinde könnte man aber auch sagen: "Gebet ist der Anfang von allem.“ Im Neuen Testament finden sich einige Verheißungen, die darauf hindeuten, dass Gott Gebet hört und Gebet seinen Arm bewegt (z.B. Matthäus 7,7-11). Daher ist uns als Gemeinde Gebet sehr wichtig. An den unterschiedlichsten Orten zu den unterschiedlichsten Zeiten findet Gebet statt.
 

Gebetsabende

Einmal im Monat treffen wir uns unter der Woche abwechselnd an unterschiedlichen Wochentagen um auf unterschiedliche Art und Weise gemeinsam zu beten. Anbetung und Lob Gottes, Dank für sein Handeln, Klage von Schwierigem, Bekenntnis von Schuld, Bitte um Aufbrüche und Wachstum sowie Fürbitte für unseren Ort, die Umgebung und einzelne Menschen sind hier unsere Anliegen. Die Gebetsabende sind ganz unterschiedlich gestaltet. Stilles Gebet, freies Gebet, Gebet in kleinen Gruppen, Gebet an verschiedenen Stationen usw. sind möglich. Wir beten in der Gewissheit, dass Gott Gebet hört und erhört. An Gründonnerstag und am Buß- und Bettag feiern wir gemeinsam auch Abendmahl.
 

Wann?

Mittwochs um 19:30 Uhr

Bibel- und Gebetsstunde

Einmal pro Woche treffen wir uns um gemeinsam auf Gottes Wort zu hören und zu beten. Nach einem geistlichen Impuls beten wir unter anderem für unsere Gemeinde aber vor allem für Menschen, die weltweit von Gottes Liebe reden. Hier sind vor allem Missionare der Liebenzeller Mission im Blick.
 

Frühgebet

Wann ist die beste Zeit zum Beten? Sicherlich passt nicht jede Uhrzeit für jeden. Wir empfinden es als ein Vorrecht mit dem gemeinsamen Gebet in den Tag zu starten. Gebetsinhalte sind hier vor allem Dank/Anbetung und Fürbitte. Wir danken Gott für sein Handeln, für seine Schöpfung, für unsere Gemeinde, für das Vorrecht in diesem Land leben zu können. Bei der Fürbitte liegt der Schwerpunkt auf unserem Dorf und unserer Umgebung. Es ist unsere Sehnsucht, dass Menschen den Schöpfer und Erfinder des Lebens kennenlernen und Hoffnung und Perspektive bekommen.

 

Wann?

Dienstags um 06:30 Uhr

 

 

Anliegen für die wir beten können?

 

Wende dich an unseren Pastor